Schlagwörter

, ,

-.
So, jetzt habe ich endlich meinen neuen Artikel auf meinen
Coaching-Blog gepostet. Hier ein kleines Appetithäppchen
– oder soll ich lieber Appetitschlückchen schreiben –
mit Link zum weiterlesen !

Über euer Feedback freue ich mich 😉

Herzentrunk

Ich! Wir! … oder Ich & Wir ?

Eine besinnliche Geschichte

Edmund saß grübelnd an seinem Schreibtisch. Wie sollte es weitergehen? Welche Weichen sollte er stellen, damit das weltbekannte Weingut „Herzenstrunk“, welches sich seit zwei Jahrhunderten im Besitz seiner Familie befand, erfolgreich auf dem immer größer und hart umkämpften Weltmarkt bestehen konnte. Edmund fühlte sich nicht nur seiner Familie gegenüber verpflichtet – nein, er trug auch die Verantwortung für seine Mitarbeiter; für die Menschen, die im Weinbau, im Verkauf, in der Kundenbetreuung, in der Fakturierung und im Marketing arbeiteten. Und da gab es noch einige mehr. Welcher seiner drei Söhne hatte die Gabe, das Weingut zum Wohle aller weiterzuführen.

Er dachte an seinen ältestes Sohn Kai. Ein stolzer Mann, der genau wusste, wie er sich positionieren musste, um erfolgreich zu sein. Kai hatte Betriebswirtschaft studiert und mit Auszeichnung bestanden. Dass er für seinen Erfolg auch schon mal über die sprichwörtlichen Leichen steigen musste, ließ ihn gänzlich unberührt. „Für den Jungen zählt nur ER-folg“, seufzte Edmund nachdenklich.

Seine Gedanken gingen weiter zu Oliver, seinem Zweitgeborenen.

Weiterlesen Herzenstrunk pdf

 

 

Advertisements