Schlagwörter

, , , , , ,

Das neue, noch junge Jahr 2015, macht schon große Schritte, um es mit wunderbaren Dingen, Erlebnissen und Erfahrungen zu füllen. So habe ich mein Arbeitszimmer umgestaltet und neu dekoriert. Eine mit glitzernden Perlensträngen verzierte Lampe fand den Weg an meine Decke (peppe ich noch ein wenig mit zusätzlichen Perlen auf) …und als neuer Hingucker dient eine Glasvitrine aus Indien, die meine Schmuckstücke wundervoll zur Geltung bringt.

Viele Gegenstände fanden einen neuen Platz … so einen neuen wunderbaren Platz, dass ich sie heut´ händeringend suche 😉

Die neuen Workshop-Termine sind endlich auf meiner Webseite …

Meine Homepage musste auch noch -Seite für Seite- mit der magischen Zahl 2015 neu beschriftet werden … eine zeitraubende Arbeit

… und meine neu gestaltete Postkarte mit den aktuellen Terminen hat den Weg zur Druckerei gefunden … hier schon mal ein kleine exklusive Vorschau für euch

Auf vielfache Nachfrage habe ich die mediale Lehr-und Arbeitsgruppe wieder in mein Veranstaltungsprogramm aufgenommen …

mediale Lehr- und Arbeitsgruppe WesterwaldStart ist der 13. Juni 2015

Infos

… und auch die ersten Kundenwünsche in 2015 wurden erfüllt … so fand mein Heartbeat-Armband wunschgemäß in der Farbe Blau eine glückliche neue Trägerin und ein Shamballa-Lederarmband mit Olivenholzperlen mit einer weiteren Olivenholzperle als Verschluss seine begeisterte Trägerin … und auch die Herren der Schöpfung wurden mit besonderen, individuell angefertigten Lederarmbändern beschenkt.

Heute widme ich mich meiner Lieblingsbeschäftigung, der BUCHFÜHRUNG …. Habe leider keine Ausrede mehr sie zu verschieben …

Oder doch … ich müsste noch einkaufen … habe neue Ideen für Schmuckkreationen … könnte noch eine Geschichte schreiben … heute scheint die Sonne sooo schööön ….

Ob ich wohl schon an Prokrastination leide ???? So nennt man eine sehr stark ausgeprägte Aufschieberitis auf Schlau 😉 Dann hätte ich möglicherweise eine geringe Frustrationstoleranz, rebelliere gegen Vorschriften, fehlendes Wissen,  Streben nach Perfektion, oder einfach ein falsches Zeitmanagement, fehlende Prioritäten, trage in mir das Bedürfnis nach Spannung, oder habe Angst zu Versagen, Angst Nein zu sagen, oder Angst vor dem Erfolg …

Oha … Angst vor dem Erfolg *grübel * … gibt´s denn sowas ???
Erfolg kann Neid mit sich bringen und dann werden wir nicht geliebt …

Arthur Schopenhauer sagte dazu „In Deutschland ist die höchste Form der Anerkennung der Neid.“

… und Bruce Lee „Wenn du kritisiert wirst, dann musst du irgend etwas richtig machen. Denn man greift nur denjenigen an, der den Ball hat.“

Gott sei Dank hat das alles ja nichts mit meiner Buchführungs-Aufschieberitis zu tun … da denke ich lieber an meine Oma die sagte immer: „Was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen“ … recht hat sie …. alsoooo … auf geht´s …

Ich wünsche euch eine fröhliche
Sonne-im-Herzen-Woche

Advertisements