Schlagwörter

, , , , , , ,

Heute kommt, wie versprochen, der Rückblick zum 3 Tage Powercoaching
Modul 4 des Intuitives-Mediales Malen Powerkurs

Theorie:
Es gab ausreichend „Nahrung“ für den Verstand – eigene Stärken finden, die eigenen Angebote analysieren, einen Unternehmerlohn ausrechen, Marketing-Instrumente, uam.

Die Köpfe gaben so manches Mal deutliche Rauchsignale von sich  🙂

Praktisches Arbeiten:
Natürlich gab es auch ganz viel Balsam für Herz & Seele – Paarenergiebilder, Jenseitsbilder, Team-Energiebilder, Kurz-Auragrafen malen und deuten. Beim Deuten der Bilder in der Gruppe durfte das eine oder andere befreiende Herzenstränchen fließen.

Die Bilder wurden nur mit den Händen/Fingern gemalt.

Highlights des 3 Tage Powercoachings sind meist die Jenseitsbilder und die Inneres-Teambilder. Ja, man kann auch mit dem inneren Team malen. Ähnlich wie beim Familienstellen können bei den Jenseitsbildern und den Inneres-Teambildern, die Übungspartnerinnen innerhalb eines immateriellen Feldes in die gewünschten Energien eintauchen und in unterschiedliche Rollen schlüpfen. Das ist megaspannend und macht sehr viel Spaß.

Meine Teilnehmerinnen schlüpften in die Rolle des Coachs, um das Bildermalen anzuleiten und mit ihrer Klientin gemeinsam zu deuten … ich hielt mich dabei im Hintergrund und half bei Bedarf natürlich weiter.

Das Malen und Deuten an diesen 3 Tagen ist ein superschöner Ausgleich zu der wichtigen und sehr umfangreichen theoretischen Arbeit dieses Moduls.

Und so sind meine Mädels rundherum glücklich, positiv gestimmt und mit vielen Ideen & Impulsen für ihr eigenes Herzens-Business nach Hause gefahren.

Schön war es

An dieser Stelle möchte ich mich ganz herzlich bei den Teilnehmerinnen des Intuitives-Mediales Malen Powerkurs 2016 bedanken, für ihre Erlaubnis, einige ihrer wundervollen Bilder mit meinen Webseiten- und BlogbesucherInnen zu teilen. Das Copyright der Bilder liegt bei der jeweiligen Malerin. Um ihre Privatsphäre zu schützen, habe ich ihre Namen hier nicht genannt.

© Fotos und Text Monika Schmitt

.

.

Advertisements